Aktivitäten

Seit 1999 unterstützen die „Freunde der mecklenburgischen Volkskunde“ das Freilichtmuseum in Schwerin-Mueß in vielen Bereichen. Der Verein organisiert Seminare und Vortragsreihen, die sich volkskundlichen Themen wie der traditionellen Musik oder dem Kochen nach historischen Rezepten widmen. Der Gartenstammtisch beschäftigt sich mit vergessenen Kulturpflanzen und die Teilnehmer der Obstschnittseminare helfen, den großen Baumbestand im Freilichtmuseum in Form zu halten. Dabei geht es nicht nur theoretisch um spannende Themen, sondern die Teilnehmer können selbst Hand anlegen und die Dinge im wahrsten Sinne des Wortes mit den Händen begreifen.